ANNO - AustriaN Newspaper Online
Historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften online

ANNO ist der virtuelle Zeitungslesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. Hier kann in historischen Österreichischen Zeitungen und Zeitschriften online geblättert und gelesen werden.

11. November 1918

AbdankungKaiser
Schlagzeile der Abendausgabe des Pester Lloyd vom 11. November 1918. ANNO/ÖNB

Am 11. November 1918 dankte der letzte Kaiser von Österreich-Ungarn ab und beendete damit die 600 Jahre andauernde Habsburger-Herrschaft. Österreich wurde ab dem 12. November zu „Deutschösterreich” und schloss sich damit auch der deutschen Republik an. Der Anschluss an Deutschland wurde im Staatsvertrag von Saint-Germain-en-Laye von 1919 verboten, in dem festgehalten wurde, dass Österreich unabhängig ist, wodurch Österreich ab 1919 zur „Republik Österreich” wurde. Der Name wurde schließlich von 21. Oktober 1919 bis 1934 geführt und seit 1945 darf Österreich sich auch wieder so nenn.
Über dieses für die Geschichte Österreichs unglaublich bedeutende Ergeinis berichteten alle österreichischen Tageszeitungen.
20 Tageszeitungen sind vom 11. November 1918 in ANNO online. Darunter besonder hervorzuheben ist die Extraausgabe der Wiener Zeitung zu diesem Thema.
Die Wiener Bilder liefern eine ausführliche Bildberichterstattung zur Ausrufung der Republik sowie die Zeitung Sport und Salon Porträts der neuen mächtigen Männer im Lande, in Ihren Ausgaben vom 17. November 1918.

Neu bei ANNO

Aktuelles

  • Die Menüführung und das Design der Zeitschriften wurde in den "neuen" Look von ANNO übertragen!
  • Der ANNO Kalender wurde erweitert und bietet nun erstmals eine Zeitung an, die bereits 1568 erschienen ist.
  • 7 Millionen Seiten online!
  • Erstmals auch an Wochenend-Tagen über 2000 LeserInnen!
  • Relaunch von ANNO: Neues Layout, neue Funktionalitäten!
  • Erstmals über 4500 Leserinnen an einem Tag!