Innsbrucker Nachrichten

Innsbrucker Nachrichten

1854 bis 1945

Titelzusatz

1917-1918: unabhängiges Tagblatt für Tirol und Vorarlberg
1918-1920: demokratisches Tagblatt
1920-1938: unabhängige demokratische Tageszeitung
1938-1945: parteiamtliches Organ der NSDAP, Gau Tirol; später: parteiamtliches Organ der NSDAP, Gau Tirol mit den amtlichen Mitteilungen der staatlichen und kommunalen Behörden des Gaues Tirol- Vorarlberg

Erscheinungsweise

werktäglich; Juli 1914-Oktober 1916: 2x täglich

Erscheinungsort(e)

Innsbruck

Nachfolger

Tiroler Tageszeitung

Impressum

Wagner'sche Buchhandlung (Verleger); später: Wagner'sche Universitäts- Buchdruckerei (Drucker, Herausgeber, Verleger); ab Juli 1938: NS Gauverlag und Druckerei, Tirol-Vorarlberg GmbH (Herausgeber, Drucker) ; Vinzenz Wassermann; ab 2. Januar 1855: Eduard Hauschild; ab 17. Juli 1867: Johann Angerer; ab Januar 1868: Johann Schumacher; ab 25. Juni 1877: Ludwig Riedmüller; ab Juli 1891: W. Jakob; ab Mai 1910-1913: H. Prechtl; 1913-1914: Alfred Piëch; ab August 1914: J. E. Langhans; ab 8. Mai 1931: Karl Paulin; ab Juli 1933: Josef Seidl; ab April 1938: Ernst Kainrath (Hauptschriftleiter)

Themen

Tageszeitung

In ANNO online:

27.536 Ausgaben mit 413.348 Seiten



In Kooperation mit


(letzte Aktualisierung der Seite: 2022-02-18)