Neue Warte am Inn

Neue Warte am Inn

1881 bis 1945

Titelzusatz

1881-1885: Braunauer Wochenblatt
1886-1927: Organ der Interessensvertretung des Bauern- und Gewerbestandes
1938-1938: Nationalsozialistisches Kampfblatt für den Kreis Braunau am Inn
1938-1945: Wochenblatt für das obere Innviertel

Beilagen

1933-1938: Österreichische Woche

Erscheinungsweise

wöchentlich

Erscheinungsort(e)

Braunau am Inn

Impressum

wechselnde Verleger; Josef Stampfl & Co. (Eig., Hrsg., Dr., Verl.); ab 6.März 1909: Leopold Höglinger (Leiter); ab 12.März 1932: F. Ramspacher (Leiter); ab 3.Nov.1938: Innviertler Zeitungsverl., vormals J. Stampfl & Co. (Eig., Hrsg., Dr., Verl.); ab 5.Apr.1939: Franz Dorfner (Hrsg., Schriftl., Verl., später: Hauptschriftl., Verl.); ab Apr.1942: Franz Dorfner (Verl.) - Redakteure: Josef Stampfl; ab 6.Juni 1908: Franz Ramspacher; ab 4.Juli 1908: Alois Gittmaier; ab 17. Sept.1910: Max Ecker; ab 11.Feb.1911: Johann Fuchs; ab 1. Juli 1912: Leopold Höglinger; ab 15.Aug.1915: Johann Fuchs abwechselnd mit Leopold Höglinger; ab 3.März 1922: Alois Treml; ab 19. Juni 1925: Max Hofer; ab 2.Juli 1936: Andreas Hofer; ab 10.März 1937: Franz Ramspacher; ab 16.März 1938: Franz Dorfner (kommiss. Schriftl.); ab 3. Apr.1940: Emil Förster (i.V.); ab Apr.1942: Emil Förster (Schriftl.).;

Themen

Tageszeitung

Link(s) zum Katalog:

http://data.onb.ac.at/rec/AC10426598
http://data.onb.ac.at/rec/AC02831713
http://data.onb.ac.at/rec/AC02868398

In ANNO online:

3.709 Ausgaben mit 43.131 Seiten



In Kooperation mit


(letzte Aktualisierung der Seite: 2022-05-12)