FAQs

Fragen zur Nachnutzung, Zitierung und Haftung

Fragen zur Digitalisierung

Fragen zur Recherche

Fragen zum Drucken und Speichern

Fragen zu Kooperationen

Fragen zu Geburtstags- oder Jubiläumszeitung
 


 

Nachnutzung, Zitierung und Haftung

Wie darf ich Inhalte aus ANNO nutzen?

An allen Inhalten, die von der Österreichischen Nationalbibliothek (ÖNB) ins Netz gestellt werden, macht die ÖNB kein eigenes urheberrechtliches Verwertungsrecht geltend. Sie erklärt sich insofern auch mit einer Nachnutzung von über die ÖNB-Website abrufbaren Inhalten ausdrücklich einverstanden. Es wird darauf hingewiesen, dass Rechte Dritter (z.B.: Urheberrechte) für jede Form der Nachnutzung individuell und unabhängig von der ÖNB zu klären sind.

Sollte eine Publikation unter dem Punkt “Information zur Zeitung” Google als Kooperationspartner gelistet haben, so dürfen die Scans nicht zu kommerziellen Zwecken genutzt werden. Gegebenenfalls können Sie jedoch einen hochwertigen Scan nachbestellen (kostenpflichtig), der nach Maßgabe der Tarifordnung der ÖNB auch kommerziell genutzt werden kann. Alle Informationen zu den Kosten und zur Bestellung finden Sie hier.

Wie gebe ich einen Quellennachweis aus ANNO richtig an?

Ein korrekter Quellennachweis beinhaltet sowohl den Zeitungstitel als auch die Ausgabe und die Seite. Als Quelle kann man sowohl den Link aus ANNO nehmen als auch "ANNO/Österreichische Nationalbibliothek" schreiben.

Welche Haftung übernimmt die Österreichische Nationalbibliothek für die Inhalte ihrer Bestände?

„Als Gedächtnisinstitution und Archivbibliothek trägt die Österreichische Nationalbibliothek die Verantwortung, Publikationen unterschiedlichster Inhalte, Quellen und (zeit)geschichtlicher Hintergründe zu archivieren und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Bestände werden keiner Bewertung durch die Bibliothek unterzogen und dienen vor allem der wissenschaftlichen Recherche. Die Österreichische Nationalbibliothek distanziert sich ausdrücklich von allen diskriminierenden, gewaltverherrlichenden und nationalsozialistischen Inhalten.“ (= §11 der Benützungsordnung der Österreichischen Nationalbibliothek)

 

Digitalisierung

Was wird digitalisiert?

Grundsätzlich werden Zeitungen und Zeitschriften, die in Österreich und dessen historischen Grenzen erschienen sind, digitalisiert. Es werden für die Digitalisierung Titel mit folgenden Kriterien bevorzugt:

  • Historische Bedeutung der Titel
  • Objekte in physisch schlechtem Zustand
  • Häufigkeit der Nachfrage
  • Zeitungen und Zeitschriften, die mindestens 70 Jahre alt sind
  • Themenbezogene Projekte
  • Projekte mit unseren Kooperationspartnern

Wie wird digitalisiert?

Die Zeitungen und Zeitschriften werden durch einen externen Dienstleister digitalisiert. Nur wenn mehrere Exemplare eines Bandes vorhanden sind, werden diese durch das schnellere Durchlaufverfahren digitalisiert, da dafür die Buchbindung weggeschnitten werden muss. In allen anderen Fällen wird mittels Auflichtverfahren digitalisiert. 
In den Anfängen von ANNO wurde noch schwarz-weiß digitalisiert, mittlerweile werden die Scans in Farbe angefertigt.
Nach dem Scanverfahren werden die Scans an der ÖNB einer Qualitätskontrolle unterzogen. Dabei wird unter anderem versucht, Lücken im Bestand zu eruieren, um diese später durch eigene oder fremde Bestände zu ergänzen. Durch die hohe Anzahl an Scans (rund eine Million pro Jahr) kann nicht jede Seite kontrolliert werden.

Was kann ich tun, wenn ich Fehler in Digitalisaten gefunden habe?

Die Österreichische Nationalbibliothek scannt primär ein Exemplar. Dadurch kann es dazu kommen, dass einzelne Seiten nicht vorhanden sind. Wir sind bemüht, Lücken zu eruieren und mittels anderer Exemplare zu schließen. Die Texterkennung (OCR) zu den Digitalisaten wird in einem automatisierten Verfahren erstellt. Daher können Fehler in der Texterkennung nicht nachträglich verändert werden. Sollten Sie eine Lücke oder andere Mängel entdecken, melden Sie diese bitte an anno@onb.ac.at.

 

Recherche

Gibt es die Möglichkeit der Volltextsuche?

Es gibt für mehr als 90 Prozent der ANNO-Bestände eine Volltextsuche. Eine ausführliche Anleitung zur Volltextsuche in ANNO finden Sie auf unserer Hilfeseite.

Wo finde ich Zeitungen und Zeitschriften jüngeren Datums?

Über die verschiedenen Rechercheportale der Österreichischen Nationalbibliothek können Sie den gesamten Katalog sowie weitere Zeitschriften-Datenbanken durchsuchen. Häufig genutzte in- und ausländische Zeitungen finden Sie hier.
Im Zeitschriftenlesesaal der ÖNB liegen aktuelle Zeitschriften und Zeitungen zur Benützung auf. Diese Periodika sind nach Sachgruppen geordnet und müssen nicht vorbestellt werden. Aktuelle ausländische Zeitungen erhalten Sie beim Schalter des Zeitschriftenlesesaals. Außerdem stehen Ihnen als ÖNB-Mitglied sowie an den Internet-Arbeitsplätzen der ÖNB tagesaktuelle Zeitungen und ältere Ausgaben über PressReader, Wiso Presse und Austria Kiosk Free Lounge in elektronischer Form zur Verfügung.

 

Speichern und Drucken

Wie kann ich Inhalte aus ANNO speichern?

In der Einzelansicht der jeweiligen Zeitungsseite können Sie die jeweilige Ausgabe als PDF-Datei speichern.

Drucken einer Gesamtausgabe aus ANNO

 

Um die bestmögliche Auflösung einer Seite zu erreichen, benutzen Sie die Schaltfläche "ORIG". Außerdem können Sie einen hochwertigen Scan auf unserer Reproduktionsseite kostenpflichtig nachbestellen.

Drucken einer Einzelseite aus ANNO

Wie kann ich Inhalte aus ANNO drucken?

Um Inhalte aus ANNO zu drucken, können Sie entweder das zuvor generierte PDF oder die gespeicherte Bilddatei drucken.

 

Kooperationen

Sind Kooperationen mit der Österreichischen Nationalbibliothek möglich?

Die Österreichische Nationalbibliothek strebt grundsätzlich Kooperationen mit verschiedenen Institutionen an. Sollten Sie Interesse an einer Kooperation haben und dahingehend nähere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an anno@onb.ac.at. Darüber hinaus nimmt ANNO an diversen Projekten teil.

 

Geburtstags- und Jubiläumszeitungen

Wie komme ich zu einer Geburtstags- oder Jubiläumszeitung?

Als Geschenk für besondere Anlässe wie Geburtstage, Hochzeiten, Firmenjubiläen, Pensionierungen u.a. können Sie Kopien einer Zeitungsnummer des gewünschten Datums, wahlweise in einer Schmuckmappe mit Leinenrücken, erwerben. Alle Mappen sind handgefertigt und daher Unikate. Nähere Informationen dazu finden Sie hier.