ANNO - AustriaN Newspapers Online
Historische österreichische Zeitungen und Zeitschriften online

ANNO ist der virtuelle Zeitungslesesaal der Österreichischen Nationalbibliothek. Hier kann in historischen Österreichischen Zeitungen und Zeitschriften online geblättert und gelesen werden.

Alle hier vorgestellten Beiträge finden Sie auch unter "ANNOdazumal" beziehungsweise "Kurzbeiträge zu historischen Zeitungen" in der linken Menüleiste.

15. August 1914

Der Panamakanal wurde erföffnet!

Panamakanal in Bau. Foto: E.H. Kemp., 1910. Pk 1.480 a,9. Bildarchiv Austria / ÖNB.

Am 15. August 1914 wurde unter spärlicher Anteilnahme jener Kanal eröffnet, durch den heute über 5% des Weltseehandels abgewickelt werden - der Panamakanal. An dem etwa 82 km langen Kanal, der heute den Atlantik und den Pazifik miteinander verbindet und so eine Umschiffung des Kap Hoorns an der Südspitze Südamerikas überflüssig macht wurde bereits seit 1881 gebaut. Zunächst scheiterte das Vorhaben unter der Leitung von Graf Ferdinand de Lesseps, dem Erbauer des Suezkanals. Im Jahr 1902 kaufte die USA den Gesamtkomplex, rief nach der Besatzung des Gebietes die Unabhängigkeit des Staats Panama aus (vorher Kolumbien) und schloss am 18. November 1903 einen Staatsvertrag mit ebendiesem Land ab, der die Nutzung der Kanalzone auf einer Breite von 10 Meilen gestattete. 1999 wurde der Panamakanal offiziell an Panama übergeben.
Erst am 11. September 1914 berichtete die Wiener Zeitung umfangreich zum "Verkehr durch den Panama-Kanal". Das Vorarlberger Volksblatt kommentierte die Fertigstellung mit "Gerade zur rechten Zeit!". Das Bauvorhaben war bis kurz vor der Fertigstellung noch von Problemen und Unfällen überschattet. So kam es im Jänner und im April noch zu Erdrutschen. Insgesamt verloren während der Bauarbeiten von 1881-1914 rund 28.000 Bauarbeiter ihr Leben. Mit der Schifffahrt wurde bereits testweise vor der ersten offiziellen Fahrt begonnen, so passierten fünf kleinere Schiffe, beladen mit Zucker, am 18. Mai 1914 den Kanal (siehe auch Teplitz-Schönauer-Anzeiger, 21.05.1914). Anlässlich der herrschenden Kriegswirren spielte die Eröffnung also keine wesentliche Rolle in den Österreichischen Medien. Auch die großen Eröffnungs-Feierlichkeiten wurden wegen des Ausbruchs des ersten Weltkriegs abgesagt und unter US-Präsident Woodrow Wilson am 12. Juli 1920 offiziell nachgeholt, als der Kanal neuerlich für den Schiffverkehr freigegeben wurde.

Neu bei ANNO

  • 72 neue oder ergänzte Titel online (04.08.14)
  • 12 neue oder ergänzte Titel online! (28.07.14)
  • 4 neue oder ergänzte Titel online! (21.07.14)
  • 7 neue oder ergänzte Titel online! (10.07.14)
  • 2 ergänzte Titel online! (30.06.14)
  • 13 neue Titel online! (26.06.14)
  • 4 neue oder ergänzte Titel online! (24.06.14)
  • 13 neue Titel aus der Zusammenarbeit mit ABO online! (13.06.14)
  • 10 neue oder ergänzte Titel online! (11.06.14)
  • 2 neue Titel sind online! (02.06.14)
  • ANNO-Suche für 1914-1918 freigeschaltet sowie für Zeitschriften! (27.05.14)
  • 15 neue oder ergänzte Titel in ANNO online! (26.05.2014)
  • 4 neue oder ergänzte Titel online! (19.05.14)
  • 7 neue oder ergänzte Titel online! (12.05.14)
  • 9 neue oder ergänzte Titel online! (05.05.14)
  • Lesen Sie mehr...

Aktuelles

  • 12,5 Millionen Seiten online! (04.08.14)
  • 1914-1918 sowie Zeitschriften in der ANNO-Suche freigeschaltet! (27.05.14)
  • Erstmals über 4000 LeserInnen an einem Tag! Danke! (12.02.2014)
  • 1873 - 1875 in der ANNO-Suche freigeschaltet! (03.02.14)