Neues Wiener Tagblatt (Tagesausgabe)

Neues Wiener Tagblatt (Tagesausgabe)

1867-1945


Format

Erscheinungsweise

täglich, ab 28. Nov. 1932: 8x wöchentlich (Mo: 1. Ausgabe und 2. Ausgabe abends, Di-So: morgens); ab 2. Aug. 1938: 6x wöchentlich

Erscheinungsort

Wien

Verlag

Steyrermühl Papierfabriks- und Verlagsgesellschaft, später Ostmärkischer Zeitungsverlag-Gesellschaft

Impressum-Details

Impressum bis 13.Juli 1867: Ed. Mayer (Hrsg., 4.Mai- 13.Juli 1867 auch Eig.); bis 15.Mai 1872: Moriz Szeps (Eig.); bis 15.Okt.1886: Moriz Szeps (Hrsg.); bis 12.Sept.1938: Steyrermühl Papierfabriks- und Verlagsges. (Verl., ab 16.Nov.1872: Dr. , bis 18.Juni 1938 auch: Hrsg., Eig.); 13.Sept.1938 - 29.Feb.1940: Ostmärkische Zeitungsverlagsges.m.b.H., Leitung: Leopold Winkler u. (ab 2.Feb.1939:) Horst Kriedte (Dr., Verl.); 1.März 1940 - 7.Apr.1945: Ostmärkische Zeitungsverlag K.G.(Dr., Verl.), Verleger: Hans Hornauer (1.März-3.Sept. 1940, stellvertr. Verl. ab 4.Sept.1940), Verl.-Leiter: Leopold Winkler. - Drucker bis 11.Mai 1867: C. Biel; bis 16.Feb.1868: W. Jacobi; bis 15.Nov.1872: Pollak & Szeps (Leitung bis 16.Mai 1870: W. Jacobi, bis 25.Mai 1870: Joh. Igl, bis 15.Juni 1870: H. Pollak, bis 20.Okt.1870: W. Jacobi, bis 13.Aug.1871: A. Holzhausen, bis 15.Nov.1872: L. Höhndorf). - Chefred. bis 13.Juli 1867: Eduard Mayer; bis 15.Okt.1886: Moriz Szeps; bis Okt.1891: Moritz Wengraf; bis 10.Okt.1917: Wilhelm Singer; bis März 1938: Emil Löbl, i.V.: [?]-3.Jan.1934: Sigmund Rubinstein. - Hauptschriftl. 12.-19.März 1938: Heinrich Eichinger; 20.März 1938 - 4.Juli 1939: Erwin H. Rainalter; bis 30.Nov.1940: Walter Petwaidic; 1941,1.Apr. - 5.Apr.1945: Otto Häcker. - Stellvertr. Hauptschriftl. 19.Juni 1938 - 8.Feb.1940 u. 2.Apr.1940 - 15.Apr. 1941 u. 24.Jan.1944 - 7.Apr.1945: Emanuel Häußler. - Berliner Schriftl. 2.Apr.1940 - 15.Apr.1941: G. Dertinger. - Chef v. Dienst 19.Juni 1938 - 29.Aug.1939: Gustav Haller; 30.Aug.1939 - 8.Feb.1940 u. 2.Apr.1940 - 4.Apr. 1941: Helmut Hüttig; 5.-15.Apr.1941: Siegfried Melchinger. Redakteur bis 3.Mai 1867: Ed. Mayer; bis 17.März 1868: S. Fischer; bis 30.Okt.1868: Heinrich Reschauer; bis 4. Okt.1869: Karl Hoffmann; bis 1.Nov.1869: A. M. Klim; bis 4.Feb.1882: Karl Hoffmann (i.V.: 11.Juni-19.Sept.1876 u. 18.Juli-20.Aug.1877 u. 5.Juni-20.Juli 1878 u. 15.Aug.-15. Sept.1880 u. 7.Juni-5.Okt.1881 u. 5.Apr.-24.Mai 1882: Sigmund Hahn); 25.Mai 1882 - 15.Jan.1907: Sigmund Hahn (i.V.: 9.-23.Juli 1885: Eduard Pötzl, 6.-15.Okt.1886: Moritz Szeps, 16.Aug.-4.Sept.1887: Moriz Ring, 21.Feb.-18.Apr. 1888: Eduard Pötzl, 5.-16.Juli 1890: Moriz Ring, 16.Juli-8. Aug.1891: Friedrich Stern, 12.-31.Juli 1892: Moriz Ring, 1.- 16.Aug.1892 u. 11.Juli-1.Aug.1893: Eduard Pötzl, 10.Juli-9. Aug.1894 u. 14.Juli-14.Aug.1895: Moriz Ring, 5.-15.Aug. 1896: Eduard Pötzl, 15.-31.Juli 1897: Moriz Ring, 1.-15. Aug.1897: Eduard Pötzl, 17.-31.Juli 1898: Moriz Ring, 1.- 16.Aug.1898: Eduard Pötzl, 16.Juli-16.Aug.1899: Robert Franceschini, 15.-31.Juli 1900: Eduard Pötzl, 1.-15.Aug. 1900: Robert Franceschini, 1.-31.Aug.1901 u. 15.Juli-14. Aug.1902 u. 15.Juli-14.Aug.1903 u. 4.Juli-16.Aug.1904 u. 11.Juli-30.Aug.1905 u. 8.-31.Juli 1906: Eduard Pötzl, 1.Aug.-1.Sept.1906: Oscar Hirth); 16.Jan.1907 - 27.Jan.1932: Oscar Hirth (i.V.: 1.-29.Juni 1907: Karl Ullmann, 25.Mai- 5.Juli 1910 u. 7.Sept.-6.Okt.1910: Eduard Pötzl, 16.-29.Juni 1924 u. 1.Juli-3.Aug.1924 u. 2.Juni-6.Juli 1925 u. 13.Juni- 12.Juli 1926 u. 16.Okt.-4.Nov. 1926 u. 26.Jan.-11.Apr.1927 u. 1.Juni-15.Juli 1927 u. 19.Apr.-8.Juni 1928 u. 12.März- 10.Mai 1929 u. 25.März-16.Mai 1930 u. 8.Mai-16.Juni 1931 u. 25.Jan.-4.Feb.1932: Max Forst); 5.Feb.1932 - 17.März 1936: Franz Mach (i.V.: 16.Juni-2.Aug.1932 u. 24.Jan.-20. März 1933 u. 17.Juni-9.Aug.1933 u. 15.Juni-6.Aug.1934 u. 15.Juni-5.Aug.1935 u. 30.Jan.-17.März 1936: Max Forst ); 18.März 1936 - 19.Juni 1938: Emanuel Mäußler (i.V.: 4.- 14.Juli 1936: Alfons Wallis, 15.Juli-17.Aug.1936 u. 15.Juni- 2.Aug.1937: Emil Dubrovic); 19.Juni 1938 - 19.März 1939: Emanuel Häußler (v. f. äußere Politik); 21.März 1939 - 20.Mai 1940: Josef März (v. f. äußere Politik); 21.Mai 1940 - 15.Apr.1941: Emanuel Häußler (v. f. Politik); 19.Juni 1938 - 20.Mai 1940: Gustav Haller (v. f. innere Politik).

Vorgänger

1865-1867: Wiener Journal

wikipedialink

Neues Wiener Tagblatt (Tagesausgabe) auf wikipedia